25.03.02 20:18 Uhr
 10
 

Handball: Keine Nicht-EU-Spieler in Liga 2

Der Deutsche Handball-Bund hat den Deutschen Sport Bund scharf kritisiert. Der DSB hat in Zusammenarbeit mit der Politik beschlossen, keine 'pauschale Arbeitserlaubnis' für Nicht-EU-Ausländer auszustellen, die nicht in der 1. Liga spielen.

Eine Ausnahme für diese Regelung gibt es für den Fußball. Diese Ausnahmeregelung wird von DHB-Präsident Ulrich Strombach kritisiert und fordert Gleichberechtigung der Sportarten.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, EU, Spieler, Liga, Handball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?