25.03.02 19:10 Uhr
 152
 

eMails: Roboter-Vogel flattert mit den Flügel und liest sie ihnen vor

Mitsumi wird Ende April einen Vogel-Roboter in die Läden bringen, der in der Lage ist, beim Erhalt neuer eMails mit den Flügeln zu flattern und sie anschließend mit Kopf- und Schnabelbewegungen vorzulesen.

Das 20 cm große Gimmick mit dem Namen 'PC Mascot' verfügt über 2 eigene USB-Anschlüsse, sodass man es als Hub für weitere Geräte verwenden kann.

Der kleine Vogel, der es mit Sicherheit schafft, den Alltag im Internet aufzulockern, ist sowohl mit Outlook, als auch mit Outlook Express kompatibel und wird für etwa 70 Euro zu haben sein.


WebReporter: DavTorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flug, Vogel, Roboter, Flügel
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?