25.03.02 19:02 Uhr
 586
 

Das FBI bittet die Mormonen-Sekte bei Organisationsproblem um Hilfe

Die gigantische Ahnendatenbank der Mormonen ist sehr viel besser organisiert, als die des Federal Bureau of Investigation der USA. Das FBI schaffte es noch nicht einmal, die etwas mehr als 3000 Dokumente zum Oklahoma-Prozess zusammenzubringen.

Bei diesen Organisationsmisständen sollen die Computerexperten der Mormonen jetzt Abhilfe schaffen. Auch bei der Suche nach Terroristen wird von dem System einiges erwartet.

Die bisher von der Behörde eingesetzten Computersysteme und Datenbankstrategien sind über zehn Jahre alt und damit recht uneffektiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hilfe, FBI, Organ, Sekte, Organisation
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD
Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?