25.03.02 18:25 Uhr
 49
 

UMTS: Experte warnt vor mobilen Würmern

Raimund Genes ist Geschäftsführer der Trebd Micro GmbH Deutschland und Mitglied der internationalen Organisation eicar, die sich dem Kampf gegen Malicious Code verschrieben haben.

Bereits jetzt warnt er vor sogenannten 'mobilen Würmern' die sich laut seinen Aussagen aber erst ab dem Jahre 2004 vermehrt verbreiten können.
Dies sei vor allem durch das mit UMTS mögliche Herunterladen von Spielen möglich.

Zwar würden die Anbieter der 'Handyspiele' ihre Software mit Signaturen schützen, wenn aber ein Handynutzer die Software an ein anderes Handy verschickt bestehe hier die Möglichkeit einen Wurm einzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Experte, UMTS, Wurm
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?