25.03.02 18:21 Uhr
 27
 

Overture: Gerüchte um AOL-Deal bringen Aktie unter Druck

Der amerikanische Anbieter von Internet-Suchdienstleistungen Overture Services wird nach Ansicht der Analysten der CSFB seine Kooperation mit dem Online-Provider AOL erneuern. Spekulationen hierüber lassen den Kurs allerdings momentan im Minus notieren.

Zuvor hatte das Unternehmen bekannt gegeben, die Kooperation mit AOL zunächst vom 31. März bis 24. April verlängert zu haben. Alleine über AOL erzielt Overture etwa 25 Prozent seiner Umsätze.

Die Aktie verliert 3,0 Prozent auf 28,13 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Druck, Gerücht, Deal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?