25.03.02 18:21 Uhr
 27
 

Overture: Gerüchte um AOL-Deal bringen Aktie unter Druck

Der amerikanische Anbieter von Internet-Suchdienstleistungen Overture Services wird nach Ansicht der Analysten der CSFB seine Kooperation mit dem Online-Provider AOL erneuern. Spekulationen hierüber lassen den Kurs allerdings momentan im Minus notieren.

Zuvor hatte das Unternehmen bekannt gegeben, die Kooperation mit AOL zunächst vom 31. März bis 24. April verlängert zu haben. Alleine über AOL erzielt Overture etwa 25 Prozent seiner Umsätze.

Die Aktie verliert 3,0 Prozent auf 28,13 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Druck, Gerücht, Deal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Freising: Frau entdeckt in Caritas-Strumpfschachtel 26.000 Euro
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?