25.03.02 17:56 Uhr
 7
 

Energiekontor kauft Anteile an Windpark zurück

Wie die Energiekontor AG mitteilte, haben die 152 Gesellschafter des Windpark-Fonds Debstedt das Angebot der Energiekontor AG ohne Gegenstimmen und mit nur einer Enthaltung angenommen, ihre Beteiligung zurückzukaufen.

Dieser Beschluss fiel auf einer Versammlung am 23. März 2002. Dank des Angebots der Energiekontor AG werden die Investoren der Energiekontor Umwelt GmbH & Co. Windpark Debstedt KG so gestellt, als hätten sie sich nicht an dem geschlossenen Windkraftfonds beteiligt.

Der Windpark Debstedt, bestehend aus neun Windkraftanlagen mit jeweils 1 MW Leistung, war Anfang 2000 in Betrieb genommen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Anteil, Windpark
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?