25.03.02 17:56 Uhr
 7
 

Energiekontor kauft Anteile an Windpark zurück

Wie die Energiekontor AG mitteilte, haben die 152 Gesellschafter des Windpark-Fonds Debstedt das Angebot der Energiekontor AG ohne Gegenstimmen und mit nur einer Enthaltung angenommen, ihre Beteiligung zurückzukaufen.

Dieser Beschluss fiel auf einer Versammlung am 23. März 2002. Dank des Angebots der Energiekontor AG werden die Investoren der Energiekontor Umwelt GmbH & Co. Windpark Debstedt KG so gestellt, als hätten sie sich nicht an dem geschlossenen Windkraftfonds beteiligt.

Der Windpark Debstedt, bestehend aus neun Windkraftanlagen mit jeweils 1 MW Leistung, war Anfang 2000 in Betrieb genommen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Anteil, Windpark
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge
Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?