25.03.02 16:30 Uhr
 7
 

Sorgen bei Rudi Völler: Jens Nowotny ist verletzt

Die Sorgenfalten von Teamchef Rudi Völler werden vor dem Freunschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA immer tiefer. Nach Zickler, Kehl, Klose, Metzelder und Wörns sagt nun auch der Abwehrchef Jens Nowotny verletzt ab.

Der Spieler von Bayer Leverkusen brach am Montag das Training wegen einer Verletzung am Knöchel ab und flog nach Hause. Damit bleiben Rudi Völler von vorher 23 Spielern nur noch 17 gesunde Akteure übrig.

Nowotny wird aller Voraussicht nach auch für das Spitzenspiel in der Bundesliga gegen den FC Kaiserslautern am Samstag fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: avarim
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sorge
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.