25.03.02 16:25 Uhr
 591
 

Nida-Rümelin: Deutsch soll künftig obligatorisch im Abitur werden

Der Kulturstaatsminister der Bundesregierung, Julian Nida-Rümelin (SPD) will das Schulfach Deutsch wieder zum Obligatorium im Abitur machen. Vorallem auf das Lesen will Nida-Rümelin Wert legen.

Durch den Wandel der Gesellschaft in Deutschland sei Deutsch als vorgeschriebenes Abiturfach für alle wichtig geworden, so Nida-Rümelin weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Abitur
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?