25.03.02 15:39 Uhr
 296
 

Britney Spears hat keine Lust mehr auf ihren Nachnamen

Laut der Zeitschrift "People" zieht die 20-jährige Britney Spears es in Erwägung, ihren Nachnamen aufzugeben. Viele würden sie sowieso nur 'Britney' nennen und jeder wüsste sofort, dass sie mit 'Britney' gemeint ist.

Britney wäre ein einprägsamer Name, so wie es z. B. auch bei Cher, Dido und Madonna ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Lust, Nachname
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?