25.03.02 15:16 Uhr
 30
 

Es dampft wieder - Dampfschiffe in Dresden haben grünes Licht

Seit Samstag kann man wieder zwischen Bad Schandau, Dresden und Meißen auf der Elbe die 13 historischen Dampfschiffe der Sächsischen Dampfschifffahrtsflotte bewundern und auf ihnen die Elblandschaft bewundern.

Die Betreiber erhoffen sich durch Ausweitung des Angebotes, die 700.000 Besucher von letztem Jahr noch zu toppen.
Die normalen Touren, wie zum Beispiel die Fahrt in die Tschechei und Böhmische Schweiz, sind geblieben.

Sonderfahrten wie Seniorenfahrten oder Dixie-Touren ergänzen das Programm.
Geändert haben sich allerdings die Preise, die im Vergleich zum Vorjahr erhöht wurden, obwohl man im letzten Jahr schwarze Zahlen geschrieben hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dresden, Licht, Dampf
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?