25.03.02 13:41 Uhr
 5.436
 

"Wetten dass?": Wut und Enttäuschung über verlorene Stadtwette

Einige Male wurde über die 'Wetten Dass?'-Show am vergangenen Samstag berichtet. Nun ist auch die verlorene Stadtwette zum Thema geworden. Dabei ging es darum, dass das Münchner Siegestor verhüllt werden sollte.

Dies ist leider nicht vollständig erfolgt, so dass Thomas Gottschalk die Wette als verloren gewertet hat und deshalb Rudolph Mooshammer nicht für einen Tag chauffieren muss.

Die beteiligten Münchner Bürger sind über seine Entscheidung äußerst enttäuscht und zeigen dem Moderator ihre Verachtung. Sie monieren, dass die Entscheidung, Gottschalk sollte die Wette gewinnen, vorher feststand.


WebReporter: Frasier
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stadt, Wette, Wut, Enttäuschung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?