25.03.02 13:41 Uhr
 5.436
 

"Wetten dass?": Wut und Enttäuschung über verlorene Stadtwette

Einige Male wurde über die 'Wetten Dass?'-Show am vergangenen Samstag berichtet. Nun ist auch die verlorene Stadtwette zum Thema geworden. Dabei ging es darum, dass das Münchner Siegestor verhüllt werden sollte.

Dies ist leider nicht vollständig erfolgt, so dass Thomas Gottschalk die Wette als verloren gewertet hat und deshalb Rudolph Mooshammer nicht für einen Tag chauffieren muss.

Die beteiligten Münchner Bürger sind über seine Entscheidung äußerst enttäuscht und zeigen dem Moderator ihre Verachtung. Sie monieren, dass die Entscheidung, Gottschalk sollte die Wette gewinnen, vorher feststand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stadt, Wette, Wut, Enttäuschung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth verabschiedet sich wegen "ekligen" Kommentaren von Facebook
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?