25.03.02 12:51 Uhr
 4.894
 

Vier Jahre geheime Forschung: Neues Kompressionsverfahren für Videos

Die Firma Pulsent hat vier Jahre im geheimen Kämmerlein geforscht und nun endlich ein neues Kompressionsverfahren für digitale Videos entwickelt. Das neue Verfahren erreicht eine Kompression von einem Viertel gegenüber heutigen Standards.

Das Ziel solch einer Verkleinerung vor allem im Video-Bereich, haben bereits viele Firmen ins Auge gefasst, da sich vom Videokompressions-Bereich in den nächsten Jahren viel versprochen wird.

Somit hätte das recht kleine Unternehmen einen großen Erfolg zu verbuchen mit diesem Durchbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Forschung, geheim
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?