25.03.02 11:30 Uhr
 2.301
 

Eklat um Amoroso: Er weigerte sich ausgewechselt zu werden

Der Stürmerstar von Borussia Dortmund Marcio Amoroso sorgte beim Spiel gegen Energie Cottbus für einen Eklat. Als der Brasilianer in der 66. Spielminute von Trainer Matthias Sammer ausgewechselt werden sollte, weigerte er sich den Platz zu verlassen.

Erst zwei Minuten später ging er zur Trainerbank, um nach einem heftigen Wortgefecht mit Sammer, dann doch das Spielfeld zu verlassen. Amoroso hat es nach eigenen Angaben satt ständig ausgewechselt zu werden.

Diese Untergrabung der Autorität des Trainers, hat das Verhältnis zu Amoroso noch weiter verschlechtert. Beide wollten zu dem Vorfall jedoch noch keine Stellungnahme abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eklat
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?