25.03.02 10:14 Uhr
 105
 

Grund für Feuer in "Dschunke" gefunden

Wie die Polizei nun mitteilte, hat man den Grund für das Feuer, das am Freitag die chinesische Gaststätte in Leipzig bis auf die Grundmauern ruinierte, gefunden.
Schuld an dem verheerenden Brand soll offensichtlich ein technischer Defekt sein.

Die Gaststätte war in einem vor 25 Jahren ausgemusterten Schiff am Kulkwitzer Hafen untergebracht und erfreute sich allgemeiner Beliebtheit.

Das Schiff war das Wahrzeichen des Zweckverbands Erholungsgebiet Kulkwitzer See, der nun in einer Krisensitzung berät, wie es weitergehen soll.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Grund
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?