25.03.02 09:55 Uhr
 0
 

Analytik Jena erwirbt Mehrheit an Perichrom

Das Medizintechnik-Unternehmen Analytik Jena AG erwarb einen Anteil von 51,0 Prozent des französischen Analysetechnik-Unternehmens Perichrom SARL. Damit wird die Wachstumsstrategie in den wichtigsten westeuropäischen Märkten weiter fortgesetzt.

Aufgrund dieser Beteiligung wird Perichrom unter der Marke Analytik Jena die gesamte Produktpalette analytischer und bioanalytischer Analysesysteme vertreiben. Zudem sollen dieProdukte der französischen Firma über die Vertriebskanäle der Analytik Jena im asiatischen, arabischen und osteuropäischen Raum angeboten werden.

Perichrom ist spezialisiert auf die Entwicklung kundenspezifischer Komplettlösungen und auf die Integration von Spezialanwendungen in den Bereichen Analysentechnik und Spurenanalytik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mehrheit, Jena
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben