25.03.02 09:55 Uhr
 0
 

Analytik Jena erwirbt Mehrheit an Perichrom

Das Medizintechnik-Unternehmen Analytik Jena AG erwarb einen Anteil von 51,0 Prozent des französischen Analysetechnik-Unternehmens Perichrom SARL. Damit wird die Wachstumsstrategie in den wichtigsten westeuropäischen Märkten weiter fortgesetzt.

Aufgrund dieser Beteiligung wird Perichrom unter der Marke Analytik Jena die gesamte Produktpalette analytischer und bioanalytischer Analysesysteme vertreiben. Zudem sollen dieProdukte der französischen Firma über die Vertriebskanäle der Analytik Jena im asiatischen, arabischen und osteuropäischen Raum angeboten werden.

Perichrom ist spezialisiert auf die Entwicklung kundenspezifischer Komplettlösungen und auf die Integration von Spezialanwendungen in den Bereichen Analysentechnik und Spurenanalytik.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mehrheit, Jena
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?