25.03.02 06:46 Uhr
 108
 

Höherer Blutdruck hat weniger Kopfschmerzen zur Folge

Experten von der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie haben festgestellt, daß Menschen mit überdurchschnittlich hohem Blutdruck ein 30% geringeres Kopfschmerzrisiko haben.

Dazu wurden in einer über zehnjährigen Studie mehr als 20.000 Erwachsene beobachtet, die nicht chronisch an Kopfschmerzen erkrankt waren.

Bisher wurde genau das Gegenteil angenommen - hoher Blutdruck, mehr Kopfschmerzen.
Über die Zusammenhänge der neuen Erkenntnis sind sich die Wissenschaftler noch uneinig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Folge, Blutdruck, Kopfschmerz
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?