24.03.02 23:35 Uhr
 3.588
 

Ariane Sommer: Vom Party-Girl zum Peinlich-Girl ?

Ariane Sommer, so schnell ihr Aufstieg in der Glitzerwelt der Promis auch war, genau so schnell scheint jetzt der Abstieg zu kommen. Die Zeitschrift 'Max', in der Ariane regelmäßig Kolumnen schrieb, kündigte dem Party-Girl letzte Woche.

Ariane wurde von Zeitschrift 'Tip' zur peinlichsten Berlinerin gekürt. Des Weiteren verklagt Frau Sommer gerade das Schwedische Möbelhaus Ikea.Unterlassung wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte lautet die Anklage.

Das Möbelhaus hatte ohne zu fragen auf Werbeplakaten die Haare von Ariane umgefärbt. Deshalb fordert das Party-Girl 250.000 Euro von Ikea. Ikea aber zahlte 50.000 Euro und nahm die Plakate wieder ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Party, Sommer, Girl, Peinlichkeit, Ariane Sommer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?