24.03.02 23:26 Uhr
 915
 

BWM Mini: Weder "winzig" noch "süß"- Ein ernst zu nehmender Sportwagen

Nach der nahezu euphorischen Begüßung bei der Markteinführung des neuen Minis, will BMW auch in Amerika gute Verkaufszahlen erreichen. Es gibt schon vielversprechende Interessen dort an dem neuen Wagen.

Doch mit dem Werbe-Motto für den Mini ist BMW alles andere als zufrieden. Den Verkäufern wurde es verboten ihn weder 'winzig' noch 'süß' zu nennen. Stattdessen soll er in USA das Ansehen eines 'ernst zu nehmenden Sportwagen' haben.

Doch den Kunden scheint dies egal zu sein: In Manhatten zum Beispiel wurde der Mini auf das Dach eines sehr großen Geländewagen montiert. Der häufigste Satz der unter den Betrachtern fiel: 'Ist er nicht süß?'


WebReporter: DavTorik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Mini, Sportwagen
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?