24.03.02 22:27 Uhr
 19
 

Autonomiebehörde: Gipfelbesuch in Beirut sieht für Arafat schlecht aus

Cheney will, das Arafat an dem Arabergipfel in Beirut teilnimmt, allerdings will ihn Sharon nicht verreisen lassen, wenn die andauernden Anschläge auf Israel nicht aufhören.

Die Autonomiebehörde glaubt, das Arafat nicht zum Gipfel kommt. Nabil Schaath meint, die Chancen für das Erscheinen Arafats liegen bei 10 Prozent.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gipfel, Jassir Arafat, Beirut, Autonom
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?