24.03.02 20:11 Uhr
 243
 

Schönbohm fordert Wowereit zum Rücktritt als Bundesratpräsident auf

Noch immer ist die Aufregung um den Abstimmungs-Eklat am Freitag im Bundesrat allgegenwärtig. Nun hat Brandburgs Innenminister Jörg Schönbohm den derzeit amtierenden Bundesratpräsidenten Klaus Wowereit zum Rücktritt aufgefordert.

Wowereit sei sich den Konsequenzen seines Handelns, was nach Ansicht der Union zum offenen Verfassungsbruch führte, nicht bewusst. Deshalb sei er für das Amt des Bundesrtatpräsidenten nicht mehr tragbar. Wowereit selbst hat sich nichts vorzuwerfen.

Auch den Verdacht der Bestechung durch die Bundesregierung wies Berlins regierender Bürgermeister vehement zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Bundesrat, Klaus Wowereit, Jörg Schönbohm
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?