24.03.02 19:36 Uhr
 164
 

Irak will US-Delegation einladen, um Untersuchungen machen zu lassen

Die Untersuchungen betreffen das Verschwinden eines US-Piloten, der bereits im Golfkrieg abstürtzte. Die US-Regierung vermutet, dass der Pilot eventuell noch am Leben sein könnte.

Laut den irakischen Berichten sei er aber ums Leben gekommen. Der Irak hatte nun eine Delegation aus den Vereinigten Staaten eingeladen, damit sie weitere Nachforschungen anstellen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Untersuchung, Delegation
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Erika Steinbach vergleicht Bundestagspräsident mit Nazi-Größe Hermann Göring
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?