24.03.02 16:34 Uhr
 1.564
 

Simpler Batteriewechsel - 3 US-Soldaten überlebten das nicht

An einem GPS-Gerät mussten die Batterien gewechselt werden, aber die Sache wurde verheerend.
Laut einem Mitarbeiter des Pentagon, hatte das Gerät nach dem Batteriewechsel die eigenen Koordinaten programmiert und sie als Ziel weitergeleitet.

Im Dezember kamen bei diesem fehlerhaften Einsatz drei Soldaten der USA und fünf afghanische Kämpfer ums Leben. Viele Verletzte gab es zudem auch noch, selbst der jetzige Regierungschef Afghanistans wurde in Mitleidenschaft gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Soldat, Batterie, Simple
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
Donald Trump ernennt Amtseinführungstag zum "National Day of Patriotic Devotion"
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?