24.03.02 16:34 Uhr
 1.564
 

Simpler Batteriewechsel - 3 US-Soldaten überlebten das nicht

An einem GPS-Gerät mussten die Batterien gewechselt werden, aber die Sache wurde verheerend.
Laut einem Mitarbeiter des Pentagon, hatte das Gerät nach dem Batteriewechsel die eigenen Koordinaten programmiert und sie als Ziel weitergeleitet.

Im Dezember kamen bei diesem fehlerhaften Einsatz drei Soldaten der USA und fünf afghanische Kämpfer ums Leben. Viele Verletzte gab es zudem auch noch, selbst der jetzige Regierungschef Afghanistans wurde in Mitleidenschaft gezogen.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Soldat, Batterie, Simple
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?