24.03.02 15:07 Uhr
 4.787
 

Jeden Kopierschutz mit "Game Jack" umgehen - Ein Schutz macht Probleme

In der morgen erscheinenden Ausgabe der Computerzeitschrift 'ComputerBild' wurde das neue Kopierprogramm Game Jack der Firma S.A.D. getestet und für 'befriedigend' befunden.

Das Programm umgeht gezielt alle gängigen Kopierschutzmechanismen, außer beim StarForce-Kopierschutz(Codename Outbreak) war die Kopie nicht zu benutzen. Jede Andere funktionierte.

Nachteil: Eigene Kopiereinstellungen können nicht mit übernommen werden und das kopieren ist auch nur beschränkt erlaubt. Eine Sicherheitskopie kann vom Besitzer gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Problem, Schutz, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.itpax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?