24.03.02 15:06 Uhr
 113
 

Grenze zu Jordanien: Israelisches Militär tötet 4 bewaffnete Männer

Es wird vermutet, dass die Männer ein Attentat ausführen wollten und deshalb auf israelischen Boden wollten. Das israelische Militär tötete die bewaffneten Männer. Schauplatz waren die Golan-Höhen am Grenzzaun bei Chamat Gader.

Zwischenzeitlich wurde auch ein palästinensischer Polizist erschossen. Ein Überfall im Westjordanland kostete einer israelischen Siedlerin das Leben (SSN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Israel, Militär, Grenze, Jordanien
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"