24.03.02 13:50 Uhr
 171
 

Weltcup-Springen abgesagt - Deutschland gewinnt Nationenwertung

Das heutige abschließende Weltcup-Skispringen in Planica (Slowenien) wurde wegen zu starker Windböen nach 32 Starter abgebrochen.

Der letzte Wettkampf in dieser Saison wurde dann endgültig abgesagt.<br> Somit gewann Deutschland zum ersten Mal den Gesamt-Weltcup in der Nationenwertung.

Schon seit dem vergangenen Wochenende stand Adam Malysz aus Polen als Sieger in der Einzel-Gesamtwertung fest. Sven Hannawald belegte hier den zweiten Rang.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Nation, Weltcup
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?