24.03.02 13:24 Uhr
 282
 

Hisbollah-Führer: Saudis haben kein Recht, ein Israel anzuerkennen

Hassan Nasrallah ist der Führer der Hisbollah und kritisierte die Saudis wegen ihrer Nahost-Friedenspolitik.
Kein Führer eines arabischen Landes hat das Recht, einfach palästinensischen Boden abzugeben.

Als Schande würde es der Hisbollah-Führer sehen, wenn sich die arabischen Länder für eine Anerkennung eines Staates Israels aussprechen würden.

Auf dem Araber-Gipfel in 3 Tagen werden sich die Führer der arabischen Staaten zu einem Gipfel in Beirut für den Frieden treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Recht, Führer, Hisbollah
Quelle: www.meinestadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?