24.03.02 12:14 Uhr
 3.175
 

Ralf Schumacher: Geldstrafe wegen "fahrlässiger Körperverletzung"

Der F1-Rennfahrer Ralf Schumacher ist nun von der Kölner Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro verurteilt worden.

Der 26-Jährige verschuldete am 30. November vergangenen Jahres einen Auffahrunfall am Autobahnkreuz Köln-Ost, bei dem eine Person verletzt wurde.

Die Anwälte Schumachers werden keinen Einspruch erheben, für das Gericht ist damit der Fall erledigt.<br> Die ausgesprochene Geldbuße kommt zwei karitativen Einrichtungen zugute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Michael Schumacher, Körper, Geldstrafe, Körperverletzung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?