23.03.02 23:37 Uhr
 389
 

Britische Regierung: Biowaffenlabor in Afghanistan gibt es nicht

Nachdem die New York Times von einem angeblichen Biowaffenlabor in Afghanistan berichtet hatte, folgt jetzt das Dementi der britischen Regierung.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sei während der Operation 'Anaconda' kein Labor zur Herstellung von chemischen oder biologischen Waffen gefunden worden.

Die Zeitung hatte berichtet, dass dieser Fund zur Entsendung von weiteren 1700 britischen Soldaten geführt haben sollte.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Regierung, Afghanistan, Regie
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?