23.03.02 22:57 Uhr
 18
 

Reise in die Osterferien endete im Chaos wegen Neuschnee

Am Samstag setzte der Winter in Tirol wieder ein und verursachte auf den Straßen ein Chaos. Schuld an einigen Staus hatten die Autofahrer, die trotz Wettervorhersage die Sommerreifen aufgezogen hatten.

Einige Fahrzeuge steckten auf der B179 den halben Tag fest, weil immer wieder Fahrzeuge einfach liegen blieben. Auch auf den bekannten Strecken der Tauern Autobahn, im Inntal und der Brenner Autobahn kam der Verkehr nur schleppend voran.


ANZEIGE  
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Reise, Chaos
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?