23.03.02 19:59 Uhr
 23
 

2.Liga: Frankfurt gewinnt gegen Unterhaching

Eintracht Frankfurt hat im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 3:2 gewonnen. Das war der erste Sieg unter dem neuen Trainer Armin Kraaz. Im Waldstadion waren 10.500 Zuschauer.

Der Hachinger Spieler Grassow sah schon in der 18. Minute die Rote Karte. Das 1:0 für Eintracht Frankfurt machte Rolf-Christel Guie-Mien in der 18. Minute per Elfmeter. Das 2:0 machte Famewo in der 44. Minute.

Copado machte in der 52. Minute das 1:2. Jan Seifert machte sogar das kurzzeitige 2:2. Doch Jermaine Jones machte in der 76. Minute, dass 3:2 und machte damit den Siegtreffer.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt, Liga, 2. Bundesliga, Unterhaching
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?