23.03.02 19:32 Uhr
 39
 

Oscars: Ryan O'Neal trotz Leukämie als Präsentator dabei

Der Schauspieler Ryan O'Neal wird bei der diesjährigen Oscar-Verleihung gemeinsam mit Ali McGraw, seiner Filmpartnerin aus 'Love Story', dem Erfolgsstreifen der 70er Jahre, als Präsentator auftreten.

Ryan O'Neal, 60, kämpft seit einem Jahr gegen eine heimtückische Krankheit: Blutkrebs (Leukämie). Die Krankheit wurde bei ihm diagnostiziert, als er seinen letzten Film, 'People I know', fertigstellte.

Für den Film 'Love Story' wurden sowohl O'Neal als auch Ali McGraw für den Oscar nominiert. Die Titelmelodie wurde ein Hit, und das Zitat 'Love means never having to say you're sorry' wurde zu einem der populärsten Aphorismen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Leukämie
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?