23.03.02 19:32 Uhr
 39
 

Oscars: Ryan O'Neal trotz Leukämie als Präsentator dabei

Der Schauspieler Ryan O'Neal wird bei der diesjährigen Oscar-Verleihung gemeinsam mit Ali McGraw, seiner Filmpartnerin aus 'Love Story', dem Erfolgsstreifen der 70er Jahre, als Präsentator auftreten.

Ryan O'Neal, 60, kämpft seit einem Jahr gegen eine heimtückische Krankheit: Blutkrebs (Leukämie). Die Krankheit wurde bei ihm diagnostiziert, als er seinen letzten Film, 'People I know', fertigstellte.

Für den Film 'Love Story' wurden sowohl O'Neal als auch Ali McGraw für den Oscar nominiert. Die Titelmelodie wurde ein Hit, und das Zitat 'Love means never having to say you're sorry' wurde zu einem der populärsten Aphorismen.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Leukämie
Quelle: story.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?