23.03.02 19:32 Uhr
 39
 

Oscars: Ryan O'Neal trotz Leukämie als Präsentator dabei

Der Schauspieler Ryan O'Neal wird bei der diesjährigen Oscar-Verleihung gemeinsam mit Ali McGraw, seiner Filmpartnerin aus 'Love Story', dem Erfolgsstreifen der 70er Jahre, als Präsentator auftreten.

Ryan O'Neal, 60, kämpft seit einem Jahr gegen eine heimtückische Krankheit: Blutkrebs (Leukämie). Die Krankheit wurde bei ihm diagnostiziert, als er seinen letzten Film, 'People I know', fertigstellte.

Für den Film 'Love Story' wurden sowohl O'Neal als auch Ali McGraw für den Oscar nominiert. Die Titelmelodie wurde ein Hit, und das Zitat 'Love means never having to say you're sorry' wurde zu einem der populärsten Aphorismen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Leukämie
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Samuel Sanchez positiv auf verbotenes Wachstumshormon getestet
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?