23.03.02 15:40 Uhr
 134
 

Erschreckend: In China sterben täglich knapp 300 Menschen

Die Toten im Straßenverkehr von China sind im Überblick des letzten Jahres sehr stark angestiegen. Rund 106 000 Menschen haben ihr Leben im Verkehr verloren. Das entspricht knapp 300 Menschen am Tag.

Für diese hohen Zahlen ist der Zuwachs der Autos und der Ausbau der Straßen Schuld. Weitere Ursachen sind fahren ohne Führerschein, Überladungen der Fahrzeuge, Alkohol am Steuer, gefährliche Überholmanöver und auch zu schnelles Fahren.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Mensch, 300
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?