23.03.02 15:25 Uhr
 19
 

2 Millionen Italiener protestieren in Rom

Bei einer Massen-Demonstration in Rom sind über 2 Millionen auf die Straße gegangen. Ziel der Proteste sind die von der Regierung geplanten Änderungen beim Arbeitsrecht und der Terroranschlag vom Dienstag.

Wegen des Attentats der Roten Brigade auf einen Berater des Arbeitsministeriums sind die Sicherheitsvorkehrungen sehr hoch. Etwa 7000 Polizisten begleiten die Demonstranten. Sie werden von Hubschraubern und Scharfschützen unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klose1704
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Italien, Rom, Italiener
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?