23.03.02 15:14 Uhr
 63
 

Doppeldeckerbus als Polizeieinsatzfahrzeug

Um in einem Pub in London eine Drogenrazzia ausführen zu können, benutzten die Einsatzkräfte der Polizei einen Doppeldecker Linienbus als Tarnung. Die 78 Beamten hatten mit ihrer Strategie Erfolg und blieben unbemerkt.

Man vermutete in der Wirtschaft den Handel mit gestohlenen Waren und den Kokainhandel.Von den 40 Gästen in der Kneipe wurden zehn festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Polizeieinsatz
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti zeigt nach angeblicher Spuckattacke Mittelfinger
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Fußball: Trotz Tribünen-Sperre waren 350 BVB-Ultras im Stadion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?