23.03.02 14:30 Uhr
 31
 

Hamburg: Horrorshow auf Kampnagel

'World of Freaks and Rituals', 'Modern Primitives' oder 'Meister der Nägel', wem es in Hamburg in diesem Frühjahr zu langweilig ist - auf Kampnagel gibt es Gänsehaut - Feeling.

Während das Durchbohren von Hals und Wangen noch mit anzusehen ist, könnte bei 'Crazy White Sean' Schluß sein: der Ami haut sich zwei Stahlhaken in den Rücken und lässt sich damit über die Bühne ziehen.

Höhepunkt der Horrortage ist wohl 'Prinz Albert' - ein 77jähriger Rentner aus England. Zuvor 30 Jahre Banker, zieren heute 500 Piercings seinen Körper, der nebenbei noch voller Tatoos ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hamburg, Horror
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"DSDS"-Star Menowin Fröhlich steht vor Haftstrafe: "Ich werde verrecken"
Rolling-Stones-Star Ron Wood hat auch mit 70 noch jeden Tag Sex
Zeitungsverleger: Präsident warnt vor deutschem Staatsfernsehen wie in Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?