23.03.02 11:38 Uhr
 223
 

Mann wird die vierte Niere implantiert

Ein Mann aus den USA, der schon drei Nieren hat, bekam jetzt noch eine vierte Niere, als er sich seiner zweiten Transplantationsoperation unterzog. Der Mann leidet unter einer Krankheit, die die Funktion der Nieren langsam verringert.

1980 wurde ihm deshalb eine Niere seines Vaters eingesetzt. Seine eigenen Nieren wurden bei diesem Eingriff nicht entfernt. Da die Funktionsfähigkeit seiner Nieren heute nur noch knapp 15 Prozent betrug, erhielt er erneut eine Niere.

Diese Niere stammt von seinem Cousin.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Niere
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?