23.03.02 10:42 Uhr
 22
 

"Butterflies are free" - Leonard Gershe ist tot

Der Autor des 1969er Broadway-Hits 'Butterflies are free', Leonard Gershe, ist tot.
Er starb, wie nun bekannt wurde, im März 2002 an den Folgen eines Schlaganfalls.

Gershe war 79 Jahre alt und verbrachte seinen Lebensabend in Kalifornien. Er hinterlässt ein reiches künstlerisches Erbe. So verfasste er das Libretto zum Harold-Rome-Musical 'Destry Rides Again'.

Für zwei Fred-Astaire-Klassiker, Funny Face' und 'Silk Stockings' schrieb Gershe die Drehbücher.
Ein Bühnenschauspiel aus seiner Feder, "Snacks", sollte Anfang der 80er Jahre am Broadway aufgeführt werden - doch die Produktion wurde nie verwirklicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Butter
Quelle: www.playbill.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk
Österreich: Wiener Moscheen mit Kriegsverbrechernamen - Schließung gefordert
Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?