23.03.02 10:22 Uhr
 54
 

Bill Clinton spielt Saxofon in Harlem - Auch Michael Jackson macht mit

Am 24. April wird im Apollo Theater in Harlem, New York, eine Veranstaltung stattfinden, deren Erlös an den Wählerwerbungsverein der Demokratischen Partei gehen soll. Man rechnet mit knapp 2,5 Millionen Dollar.

Zu Gast bei der Veranstaltung wird zum Beispiel Bill Clinton sein, der schon jetzt für seinen Saxofon-Auftritt trainiert. Auch Leute wie Michael Jackson und Chris Tucker werden bei der Veranstaltung dabei sein.

Das Lied 'Together We Stand' von BeBe Winans soll dann auch noch mal an die Opfer vom 11. September erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Jackson
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?