23.03.02 08:55 Uhr
 1.334
 

Forscher finden 46 neue Planeten auf einen Schlag

Die ewige Suche nach neuen Planeten im Weltall kann endlich wieder neue Erfolge verbuchen.
Insgesamt 46 so genannte Exoplaneten fand nun ein Forschungsteam der Uni Warschau.

Bei der Suche filterten sie zunächst aus fünf Millionen Sternen 52 000 heraus, die schon länger existieren und auf denen es auch regelmäßig Licht gibt.
Dabei stießen sie auf 46 Sterne, auf denen es also, wie auf der Erde, Tag und Nacht gibt.

Die Forscher vermuten, dass die Größe dieser Planeten die des Jupiters um das Ein- bis Vierfache übertrifft.
Genauere Messungen mit der so genannten 'Wobble'-Methode sollen nun mehr Aufschluss über die Planeten bringen.


WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Schlag, Planet
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?