23.03.02 08:46 Uhr
 279
 

600 Millionen Euro sollen KirchGruppe retten - Banken verhandeln

Die KirchGruppe ist zur Zeit mit ungefähr 6,5 Milliarden Euro im Minus. Jetzt soll allerdings ein Rettungsplan entwickelt worden sein, der vorsieht, dass vier Banken zusammen 600 Millionen Euro leihen.

Diese Banken sollen die HypoVereinsbank, Commerzbank, DZ Bank und Bayerische Landesbank sein. Am Wochenende werden die Banken sogar noch über 880 Millionen Euro Darlehen verhandeln.

Sollte dieser Rettungsplan allerdings eingesetzt werden, würden die Banken jedoch 60 Prozent der KirchGruppe übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Gruppe
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?