23.03.02 00:47 Uhr
 563
 

Hinweise auf galoppierende Evolution

Eine DNS Untersuchung fossiler Pinguine hat in Neuseeland die Wissenschaft vor ein erstaunliches Ergebnis gestellt. Die evolutionäre Entwicklung dieser Pinguine ist zwei bis siebenfach so schnell verlaufen wie berechnet.

Weitere Untersuchungen an einheimischen Tieren sollen die Ergebnisse bestätigen. Das Magazin 'Science' berichtet in seiner aktuellen Ausgabe davon.

Die bisher vorherrschende Lehrmeinung zur Geschwindigkeit der Evolution steht damit auf dem Prüfstand.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Evolution, Hinweis
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?