23.03.02 00:47 Uhr
 563
 

Hinweise auf galoppierende Evolution

Eine DNS Untersuchung fossiler Pinguine hat in Neuseeland die Wissenschaft vor ein erstaunliches Ergebnis gestellt. Die evolutionäre Entwicklung dieser Pinguine ist zwei bis siebenfach so schnell verlaufen wie berechnet.

Weitere Untersuchungen an einheimischen Tieren sollen die Ergebnisse bestätigen. Das Magazin 'Science' berichtet in seiner aktuellen Ausgabe davon.

Die bisher vorherrschende Lehrmeinung zur Geschwindigkeit der Evolution steht damit auf dem Prüfstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Evolution, Hinweis
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?