23.03.02 00:21 Uhr
 34
 

Rentner wird erst nach drei Wochen tot in seiner Wohnung liegend gefunden

Ein 62-jähriger Rentner wurde erst, nachdem er mindestens drei Wochen lang tot in seiner Wohnung in Rendsburg (Schleswig-Holstein) herumgelegen hatte, aufgefunden.

Ein Polizeisprecher gab bekannt, dass der Mann von seinen Angehörigen erst nach diesem Zeitraum vermisst worden war, und die Polizei nach Aufforderung die Tür aufgebrochen hatte.

Es gibt dennoch eine 'erfreuliche' Nachricht: Der Mann ist an einer natürlichen Ursache gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Woche, Rentner, Wohnung
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns