22.03.02 23:52 Uhr
 49
 

Neues Zuwanderungsgesetz - Reaktionen der Industrie

Vom neuen Zuwanderungsgesetz ist die deutsche IT-Wirtschaft sehr erfreut, denn die Suche nach hochqualifizierten Arbeitskräften wird dadurch erleichtert. Für eine Erleichterung der Zuwanderung waren auch die Gewerkschaften und die Kirche.

So berichtet der 'Verein deutscher Ingenieure', dass der Mangel an IT-Fachkräften und Ingenieuren noch in drei bis fünf Jahren zu spüren sein wird. Des weiteren nützt nur die Zuwanderung von hochqualifizierten Arbeitnehmern den Unternehmen.

Aber es gibt Zweifel an letztgenanntem Punkt: die Unternehmen fordern höhere Qualifikation als sie bekommen können. Ein Informatiker muss sich fachübergreifend auskennen, was an deutschen Hochschulen aber wenig vermittelt wird.


WebReporter: port
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Industrie, Reaktion, Zuwanderung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?