22.03.02 23:52 Uhr
 49
 

Neues Zuwanderungsgesetz - Reaktionen der Industrie

Vom neuen Zuwanderungsgesetz ist die deutsche IT-Wirtschaft sehr erfreut, denn die Suche nach hochqualifizierten Arbeitskräften wird dadurch erleichtert. Für eine Erleichterung der Zuwanderung waren auch die Gewerkschaften und die Kirche.

So berichtet der 'Verein deutscher Ingenieure', dass der Mangel an IT-Fachkräften und Ingenieuren noch in drei bis fünf Jahren zu spüren sein wird. Des weiteren nützt nur die Zuwanderung von hochqualifizierten Arbeitnehmern den Unternehmen.

Aber es gibt Zweifel an letztgenanntem Punkt: die Unternehmen fordern höhere Qualifikation als sie bekommen können. Ein Informatiker muss sich fachübergreifend auskennen, was an deutschen Hochschulen aber wenig vermittelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Industrie, Reaktion, Zuwanderung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?