22.03.02 23:36 Uhr
 44
 

Jeder dritte Mensch trägt den Tuberkulose-Erreger in sich

Die Anzahl der in Deutschland diagnostizierten multi-resistenten TBC-Erreger hat deutlich zugenommen. Von 1,7% im Jahre 2000 auf 2,5% im Jahre 2001 haben sich die resistenten Stämme erhöht.

Nach Aussage des deutschen Aussätzigen-Hilfswerkes (DAHW) trägt jeder dritte Mensch den Erreger in sich. Die Infektion bedingt aber nicht zwangsläufig den Ausbruch.

Um im Krankheitsfall auch alle Erreger zu erwischen wird eine Kombinationstherapie aus vier verschiedenen Medikamenten empfohlen, die in den ersten zwei Monaten der langen Therapie eingesetzt werden sollten.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Erreger
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?