22.03.02 23:36 Uhr
 44
 

Jeder dritte Mensch trägt den Tuberkulose-Erreger in sich

Die Anzahl der in Deutschland diagnostizierten multi-resistenten TBC-Erreger hat deutlich zugenommen. Von 1,7% im Jahre 2000 auf 2,5% im Jahre 2001 haben sich die resistenten Stämme erhöht.

Nach Aussage des deutschen Aussätzigen-Hilfswerkes (DAHW) trägt jeder dritte Mensch den Erreger in sich. Die Infektion bedingt aber nicht zwangsläufig den Ausbruch.

Um im Krankheitsfall auch alle Erreger zu erwischen wird eine Kombinationstherapie aus vier verschiedenen Medikamenten empfohlen, die in den ersten zwei Monaten der langen Therapie eingesetzt werden sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Erreger
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?