22.03.02 20:50 Uhr
 7
 

Sprint benennt neuen CFO

Arthur Krause, der Chief Financial Officer (CFO) des amerikanischen Telekomkonzerns Sprint, hat am Freitag bekannt gegeben, dass er sich nach 31 Jahren im Unternehmen im Juni aus diesem Amt zurückziehen wolle.

Die Nachfolge des 60-jährigen CFOs soll der 41-jährige Robert Dellinger übernehmen. Bis dahin wird Dellinger als Executive Vice President of Finance seinem Vorgänger zur Seite stehen. Bislang ist Dellinger President und CEO der Rückversicherungstochter GE Frankona Rück von General Electrics.

Der neue CFO übernimmt sein Amt in einer vergleichsweise schwierigen Zeit, in der Sprint ähnlich wie AT&T, MCI Worldcom und Qwest große Probleme mit den Datennetzwerken hat und in der Beliebtheit der Investoren gegenüber den Vorjahren wesentlich abgerutscht ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sprint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?