22.03.02 20:18 Uhr
 42
 

Lady Thatcher wird keine öffentlichen Reden mehr halten

Die von der ehemaligen Premierministerin Lady Thatcher erlittenen leichten Schlaganfälle haben die 'eiserne Lady' dazu veranlasst, in Zukunft keine öffentlichen Reden mehr zu halten.

Ärzte teilten der 76-Jährigen mit, dass diese Schlaganfälle weder verhindert noch vorausgesagt werden können. Insbesondere soll Lady Thatcher die übertriebenen Anstrengungen öffentlicher Reden vermeiden.

Der Vorsitzende der Torys war betrübt über diese Nachricht, kann aber die Gründe für ihren Rückzug aus den öffentlichen Verpflichtungen nachvollziehen.
Wie gesagt wird, schont sich Lady Thatcher zur Zeit in ihrer Wohnung in London.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mikroskopium
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Margaret Thatcher
Quelle: www.thisislondon.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?