22.03.02 20:28 Uhr
 23
 

Leipziger Buchmesse mit rekordverdächtigen Besucherzahlen

Die Hälfte der bis Sonntag andauernden Leipziger Buchmesse ist vorbei. Alles sieht nach einem neuen Besucherrekord aus, da bis jetzt mit 35.000 Besuchern mehr als je zuvor kamen.

Während der Wochentage konnten sich die Veranstalter vor allem über die Besuche vieler Schülergruppen freuen, die gesteigertes Interesse an Hörbüchern zeigten.

Neben der Kür der 'Schönsten Bücher der Welt' gab es am heutigen Freitag weitere Highlights wie zum Beispiel eine Lesung von Günter Grass.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Besuch, Leipzig, Besucher, Buchmesse
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?