22.03.02 18:48 Uhr
 15
 

Ministerium lässt München wegen den Verkehrsverbindungen des neuen Stadions warten

Seit 3 Monaten wartet man auf die Äußerung des Bundesverkehrsministeriums für die Autobahn-Verbindungen des neuen Stadion in München.

Der Innen-Staatssekretär Hermann Regensburger hatte daran erinnert. Man rede von 70 Mio. € die der Staat Bayern nicht selbst decken kann.

Aber die Planungen seien schon weit und können auch fristgerecht abgeschlossen werden. Das neue Stadion soll 2005 eröffnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kollege
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Verkehr, Minister, Stadion, Ministerium
Quelle: www2.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?