22.03.02 17:59 Uhr
 75
 

Säugling stirbt durch Sturz aus 7. Etage - Zwangshandlung der Mutter vermutet

Die 32-jährige Mutter hat heute ihren zehn Tage alten Säugling aus dem siebten Stockwerk einer göttinger Klinik fallenlassen. Sie wurde nach der Tat in eine Psychiatrische Klinik eingeliefert.

Das Kind ist bei dem Aufprall sofort gestorben, die Schuldfähigkeit der Patientin muss durch ein Gericht ermittelt werden.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, 7, Sturz, Zwang, Säugling
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Chefin ätzt gegen Christian Lindner: Er "hätte seine Großmutter verkauft
Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?