22.03.02 14:57 Uhr
 13
 

Christa Wolf hielt Lesung über ihren neuen Roman ab

Christa Wolf, die Gewinnerin des Deutschen Bücherpreises, hielt auf der Leipziger Buchmesse eine Lesung über ihren neuen Roman «Leibhaftig» ab.

Bei der Lesung, die rund 80 Minuten gedauert hat, fanden sich an die 500 interessierte Leute zusammen und hörten bei der Lesung zu.

Viele Leute aus dem Osten Deutschlands sehen in Christa Wolf eine Identifikationsfigur. Bei ihrer Lesung hat Sie einen lang anhaltenden Applaus bekommen.


WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ, Roman, Lesung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zentralrat der Juden fordert Verbot von Verbrennen israelischer Flaggen
Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?